Unterlegtrensen


Seite 1 von 1
7 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 7

Wozu braucht man eine Unterlegtrense?

Die Unterlegtrense ähnelt der Wassertrense und hat auch die gleiche Wirkung. Im Unterschied zur Wassertrense hat die Unterlegtrense kleinere Ringe und ist meistens etwas dünner (10-14 mmm Durchmesser). Der Name lässt schon ahnen, dass sie nicht allein daherkommt und so ist es auch. Zum Einsatz kommt die Unterlegtrense, wenn die Pferde mit Kandare gezäumt werden. Der Sinn dahinter ist leicht erklärt.

Unterlegtrense in Verbindung mit Kandare


Die Kandare ist keine Gebisshilfe, die ständig in Aktion ist. Dafür wirkt sie viel zu scharf. Deshalb wird zusätzlich mit einer Unterlegtrense gezäumt, die auch eigene Zügel erhält. So kann man seine Zügelhilfen ganz normal geben, ohne besonderen Druck aufzubauen. Da aber die Unterlegtrense mit dem Gebiss der Kandare verbunden ist, die wiederum über ein eigenes Zügelpaar verfügt, können beide gemeinsam oder einzeln zur Verstärkung der Zügelhilfen eingesetzt werden.

Einfach oder doppelt gebrochene Unterlegtrense

Die einfach gebrochene Unterlegtrense ist die am meisten gebräuchliche in Verbindung mit Kandare auch bei Dressur- und Vielseitigkeitsturnieren zugelassen.

Tatsächlich kann man eigentlich keine pauschale Empfehlung geben ob einfach oder doppelt gebrochene Unterlegtrensen besser sind. Jedes Pferd ist anders und reagiert auch unterschiedlich auf verschiedene Gebisse. Einfach gebrochene Gebisse üben immer einen breitflächigeren Druck auf die Zunge und die Laden aus, als doppelt gebrochene Unterlegtrensen, die mehr Druck auf die Laden ausüben. Vorsichtiges Ausprobieren ist immer ein guter Rat, wenn man nicht sicher ist.

Hin und wieder hört man von einigen Reitern, dass sie Unterlegtrensen als normales Reitgebiss benutzen. Das ist zwar nicht der Sinn einer Unterlegtrense, scheint aber bei sehr kleinen Pferden, die wenig Platz im Maul haben, doch zu funktionieren. Im Grunde spricht für das Freizeitreiten auch nichts dagegen, dass die Unterlegtrense genauso arbeitet wie die Wassertrense. Problematisch könnte es allerdings sein, die Zügel an den kleineren Ringen zu befestigen.
4.77 / 5.00 of 286 Va-Reitartikel customer reviews | Trusted Shops