Pferdetränken

Auf Pferdetränken kann niemand verzichten, der Tiere hält. Das gilt für eine Pferdetränke besonders. Die einfachste Form der Pferdetränke ist ein großes mit Wasser gefülltes Gefäß. Es tut seit jeher gute Dienste. Im Winter allerdings müssen Pferdetränken frostfrei gehalten werden. Dafür gibt es beheizte Pferdetränken, die selbstständig dafür sorgen, dass das Wasser nicht gefriert.

Pferdetränken in Ställen sind in der Regel in jeder Box einzeln installiert und so gebaut, dass Pferde die Pferdetränken  mit der Nase selbst bedienen können. Das hat den Vorteil, dass das Wasser aus der Pferdetränke immer frisch „gezapft“ ist. Auch diese Pferdetränken sind in der einfachen Ausführung erhältlich. Wer aber schon weiß, dass mit Frost im Stall oder auf der Weide zu rechnen ist, entscheidet sich besser gleich für eine beheizbare Pferdetränke.

Die Tränken sollten aus unzerbrechlichem Kunststoff oder aus Gusseisen hergestellt sein, damit keine Verletzungsgefahr für die Pferde von den Tränken ausgehen kann.