Schnitt der Pferdedecke für unterschiedliche Pferde Typen

Pferdedecken Kategorie

Unterschiedliche Pferdedecken Schnitte für unterschiedliche Pferdetypen

Neben der Rückenlänge kann auch der Schnitt der Pferdedecke die benötigte Decken Größe beeinflussen. Ist Ihr Pferd z.B. schlank im Körperbau, kann eine normale Decke oft zu großzügig ausfallen. Bei Pferden mit schwererem Halsansatz kann eine normal geschnittene Pferdedecke oft zu eng sein.

Deshalb gibt es z.B. von Horseware und auch Bucas Ponymodelle oder auch Decken mit Big Neck Hals oder im XL Schnitt.

Solche Pferdedecken sind dann speziell für schlanke oder auch breiter gebaute Pferde geschnitten.

Wenn Sie also z.B. einen Araber haben, der eher im schlanken Körperbau steht, sollten Sie eher auf ein Ponymodell von Bucas oder Horseware zurück greifen.

Haben Sie einen Deckhengst oder eine schwerere Pferderasse mit mehr Platzbedarf im Hals bzw auch allgemein, dann kommen für Sie die XL Decken von Horseware bzw die Big Neck Pferdedecken von Bucas in Frage.

Im Bereich der Deckenschnitte gibt es dann auch noch High Neck. Eine High Neck Pferdedeecke hat ein angedeutetes Halsteil, endet also nicht am Widerrist sondern reicht in etwa bis Mitte des Halses vom Pferd.