Sattelschonbezug & Sattelsitzbezug



Sattelsitzbezug bzw Sattelschonbezug gegen Reit- sowie Lagerprobleme

Oftmals haben Reiter Probleme mit ihrem Sattel, besonders jene, die häufig reiten. Gerade bei Sätteln aus Echtleder ist es nicht selten, dass es an manchen Stellen unangenehm scheuert, was den Komfort natürlich stark beeinträchtigt. Doch für diese Unannehmlichkeit gibt es eine Lösung: einen Sattelsitzbezug. Die meisten qualitativ hochwertigen Bezüge sind aus echtem Lammfell, welches sehr weich ist und somit effektiv gegen das verhasste Scheuern wirkt. Ein Sattelsitzbezug ist erhältlich für Westernsättel sowie für englische Sättel. Dabei haben Sie auch die Wahl zwischen vielen verschieden Farben.

Eine andere Art des Sattelbezugs ist der sogenannte Sattelschonbezug, der hauptsächlich dem Schutz des Leders dient, während der Sattel nicht benutzt wird. Sättel können Staub und starker Feuchtigkeit ausgesetzt sein, was diesem schaden kann ? bei falscher Lagerung kann das Leder schimmeln. Ein passender Sattelschonbezug ist der perfekte Schutz gegen schädliche Einflüsse aus der Umgebung. Sattelschonbezüge haben die Aufgabe, überschüssige Feuchtigkeit vom Sattel fernzuhalten, sind jedoch idealerweise atmungsaktiv, damit sich die Feuchtigkeit im Leder nicht stauen kann. Diese Art von Sattelbezug ist vor allem Reitern zu empfehlen, die ihre Sättel im Freien oder in kalten, zugigen Räumen lagern.
4.77 / 5.00 of 360 Va-Reitartikel customer reviews | Trusted Shops