Sattelgurte & Zubehör



Sattelgurte - viele Modelle

Bei unseren Sattelgurten finden Sie viele Modelle. Egal ob Kurzgurt, Lammfellgurt, Sattelgurt anatomisch, asymmetrisch oder andere, alles ist dabei! Braune Sattelgurte, schwarze, Lammfellgurte in ausgefallenen Farben uvm.

Bei unseren Sattelgurten bleiben bestimmt keine Wünsche offen!

Sie haben noch Fragen zu unseren Sattelgurten? Kontaktieren Sie uns, unser freundliches Team berät Sie gerne!

Sattelgurte - verschiedene Modelle wie z.B. Kurzgurt

Wofür eigentlich ein Kurzgurt?

Auf dem Markt gibt es eine Vielfalt an verschiedenen Sattelgurten, woher soll man also wissen, welcher der richtige Sattelgurt ist? Der Sitz des Sattelgurt ist entscheidend. Wenn er das Pferd zwickt oder drückt, kann das genauso fatale Folgen haben, als wenn er zu lang ist. Wenn der Sattelgurt scheuert, das Pferd wird nervös kann es schon mal vorkommen, dass ein Pferd durchgeht oder buckelt.

Um den richtigen Sattelgurt oder Kurzgurt zu finden, ist zunächst wichtig zu wissen, für was für eine Art Sattel er verwendet werden soll.

Verwendung von Kurzgurten

Ein Kurzgurt wird meist bei Dressursätteln verwendet. Der Grund hierfür ist, dass diese lange Sattelstrupfen haben die einen kurzen Sattelgurt benötigen um auch wirklich fest Gurten zu können.

Würde man hier einen Langgurt nehmen, der seinen Einsatzzweck eher bei VS & Spring Sätteln hat, könnte man nicht mehr wirklich Gurten da man mit den langen Strupfen und dem langen Sattelgurt insgesamt zu lang käme. Man würde keine Spannug mehr bekommen und somit auch keinen Halt für den Sattel.

Doch warum benötigt man für einen Dressursattel denn die langen Strupfen und somit einen Kurzgurt? Dies wiederum liegt darin begründt, dass die Gurtschnallen beim Dressursattel, würden sie unter dem Sattelblatt liegen wie bei VS oder Spring Sattel, den Dressurreiter stören würden.

Dadurch, dass der Kurzgurt viel weiter unten beginnt, und nicht noch Schnallen und Lederriemen zwischen Pferd und Reiter sind, ist der Kontakt zum Tier intensiver und für viele Menschen angenehmer.

Ein Kurzgurt ist sehr viel praktischer was das Nachgurten angeht, denn das Sattelblatt muss nicht extra angehoben werden, weil die Schnallen direkt am Pferd anliegen, dies macht es wesentlich einfacher den Sattelgurt nachzuziehen.

Welches Material für Sattelgurte?

Bei den Sattelgurten gibt es verschiedene Arten, zum Beispiel anatomisch geformte Gurte, welche im Bereich der Ellenbogen zurückgeschnitten sind und so für optimale Bewegungsfreiheit sorgen. Oft haben diese eine breitere Mitte damit der Druck besser verteilt wird.

Außerdem gibt es Sattelgurte aus verschiedenen Materialien.

Aus Nylon, ein robustes, pflegeleichtes und langlebiges Material, welches allerdings leicht Scheuerstellen beim Schwitzen verursacht.

Neopren, sehr weich und flexibel und auch für empfindliche Pferde geeignet, da es auch beim Schwitzen angenehm zu tragen bleibt.

Des Weiteren gibt es Sattelgurte aus Leder, im Komfort kaum zu übertreffen, dafür aber ein Material welches sehr viel mehr Pflege benötigt. Entsprechende Pflegeprodukte finden Sie ebenfalls in unserem Shop!

Und wenn Sie gleich noch Pferde Pflegeprodukte dazu kaufen möchten auch hier bieten wir eine tolle Auswahl!
 

4.76 / 5.00 of 223 Va-Reitartikel customer reviews | Trusted Shops