Pferdedecken - doch wozu braucht man Sie?

Pferdedecken Kategorie

Macht es Sinn oder ist es Unsinn Pferdedecken einzusetzen?

Horseware Pferdedecken

Viele Reiter halten es für unsinnig Pferden eine Decke anzuziehen, doch es gibt sehr wohl einige Situationen in denen Pferde Pferdedecken benötigen.

Z.B. bauen Pferde im Winter sehr dichtes Winterfell auf. Reitet man sie intensiv, sind sie stark verschwitzt. Man hat nun natürlich die Möglichkeit die Pferde lange trocken zu reiten, aber wer hat hierzu schon die Zeit?

Abschwitzdecke nach dem Reiten

Die einfachere Möglichkeit hier ist es, dem Pferd nach dem Reiten eine hochwertige Abschwitzdecke anzuziehen, die die Aufgabe hat, den Schweiß vom Pferde sozusagen aufzunehmen und nach außen zu transportieren. So trocknet das Pferd deutlich schneller ab, kann nicht so leicht unterkühlen und dadurch krank werden. Natürlich kein Grund das Pferd klatsch nass zu reiten, denn irgendwo hat auch eine Abschwitzdecke ihre Grenzen.

Pferd rechtzeitig eindecken

Eine andere Möglichkeit wäre auch, das Pferd entsprechend rechtzeitig einzudecken, damit es erst gar kein so dichtes Winterfell schiebt. Anfangen sollte man hier tatsächlich schon im August da hier die Nächte wieder kühler werden. Meist deckt man hier nachts mit einer ca 200g Pferdedecke ein, wobei dies von Reiter zu Reiter und Pferd zu Pferd variiert.

Pferdedecken für geschorene Pferde

Viele Reiter sind auch gezwungen, ihre Pferde zu scheren um sie auch im Winter reiterlich für die nächste Saison zu trainieren. Da man hier dem Pferd den natürlichen Schutz vor der Kälte und dem Wetter nimmt, ist auch hier der Einsatz von Pferdedecken nötig.

Horseware Abschwitzdecke

Auch wenn ein Pferd z.B. im Offenstall gehalten wird und nicht zu den ranghohen Tieren gehört, kann es nötig sein, das Pferd einzudecken. Es kann dann nämlich durchaus der Fall sein, dass das Pferd nicht so gut die Möglichkeit hat sich im Stall vor der Witterung zu schützen und somit jedem Wetter aufgeliefert wäre. Auch hier sollte man mindestens eine Regendecke einsetzen.

Aber auch bei älteren Pferden kann es aus gesundheitlichen Gründen nötig sein, das Pferd einzudecken. Gleiches gilt auch für Pferde die im Auslauf ohne Unterstand sind. Deckt man diese nicht zumindest mit einer Regendecke ein damit sie vor der Nässe geschützt sind, können diese schnell mal frieren.

Es gibt also sehr wohl sehr viele gute Argumente, weshalb manche Pferde Pferdedecken benötigen.

Zusammenfassung Pferdedecken Sinn oder Unsinn

  • zumindest eine wasserdichte Decke sollte in jedem Stall vorhanden sein
  • es gibt verschiedene Sitationen in denen das Pferd eine Decke tragen sollte
  • muss man sein Pferd auch im Winter stark trainieren für die nächste Saison, sollte das Pferd eingedeckt und /oder geschoren werden
  • alte Pferde brauchen manchmal aus gesundheitlichen Gründen eine Pferdedecke
  • Pferde die keinen Unterstand haben sollten je nach Witterung eine Decke tragen

Sie haben Fragen zu Pferdedecken? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!