Mattes Lammfell Eigenschaften

6016.1083-5028_1

Mattes Lammfell Eigenschaften

Das Lammfell von Mattes   ist aus speziell ausgesuchten Lammfellen mit extrem dichter und widerstandsfähiger Wolle.

  • eine Luftzirkulation zwischen den Wollfasern ist durch die offene Struktur der Wolle möglich
  • Das Lammfell besteht aus Eiweis und ist deshalb antibakteriell
  • Lammfell gleicht Temperaturen aus und kann deswegen sowohl im Sommer als auch im Winter genutzt werden.
  • die Lammfelle können bis zum 8- fachen des Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen bevor es sich feucht anfühlt.
  • Das Standvermögen der Wolle ist optimal als Druckverteilung
  • Reibung und Druck oder Scheuern auf der Pferdehaut wird duch die aufrecht stehenden Wohlfasern verhindert.
  • Lammfell erlaubt aufgrund der spezifischen Struktur die Weiterentwicklung der Muskeln

Wichtig:

Druck ist eigentlich kein Problem, aber Druck kombiniert mit seitlicher Bewegung kann erhebliche Schäden und Beschwerden verursachen.

6077.0203-0125_0

Hinweis:

Bei sehr vielen Produkten im Reitsport wird mit Neopren geworben. Unterschätzt wird, dass hier bis auf die polsternden Eigenschaften leider keine positiven Eigenschaften gegeben sind.

Hier ein Beispiel dazu:

Dr. David Marlin aus England (führt ein privates Testinstitut für für Pferdeprodukte führt) hat nachgewiesen, das bei Neopren gefütterten Gamaschen so hohe Temperaturen entehen, das die Zellstruktur der Sehne geschädigt werden kann. Neopren wird vor allem wegen seiner isolierenden Wirkung im Tauchsport verwendet.

Im Gegensatz zu Schäumen, Gel, Filzen und anderen Materialien entsteht bei Lammfell keine Reibung auf der Haut, da die Fasern aneinander gleiten und somit Reibung verhindern. Druck ist bei weiten nicht so ein Problem, wie Reibung.

Mattes Lammfell von Crossbreds

Das Mattes Lammfell wird aus den Fellen der sogenannten "Crossbreds" sortiert. Diese haben eine mittelfeine Wolle mit besonderem Stand und ganz exzellenter Wolldichte. Auch werden die Felle von unter strikten Vorgaben und durch geschulte Sortierer ausgewählt.

6017.1003-5228_0

Mattes Steppstoff und Design

Der Steppstoff ist aus hochwertigem Stoff wie er auch für die Anfertigung von strapazierfähiger Arbeitskleidung verwendet wird. Der Kern ist doppellagig, davon ist eine Lage poly-flex (tiefgenadelter Nadelfilz) dieser ist zur Formhaltung und Druckausgleich zuständig, die zweite Lage "Polyesterwatte" dient zur Aufpolsterung so dass der Stoff luftdurchlässig ist. Es wird kein Schaum, Neopren und Gel verwendet.

Durch das Steppmuster von Mattes wird der Steppstoff fest und nicht klumpig oder laggib. Er hat dadurch gute Wasch und Trockeneigenschaften. Auch nach vielem Waschen gibt es kein brechen entlang der Steppnähte.

Die Produkte sind anatomisch zugeschnitten, und haben eine hohe Widerristfreiheit, dadurch entsteht kein Druck auf den Widerrist.

Mattes Samt-Unterlagen

Alle Mattes Sattelunterlagen (Schabracken, Sattelkissen, Westernpads usw) sind jetzt auch in Samt erhältlich.

Das Obermaterial ist hier aus hochwertigem voll waschbarem Polyestersamt. Dieser wird unter hohen Anforderungen extra für Mattes produziert. In die Oberfläche sod speziell strukturierte Glanzfasern eingearbeitet, um dem Stoff einen schönen Look zu geben. Die Samtfarben haben eine hohe Licht- und Waschechtheit (wesentlich besser als bei Baumwollstoffen) Es ist gegen Abnutzung beständiger als normaler Samt.

Gewaschen soll dieser Stoff wie alle anderen Mattes Reitartikel auch bei 30 Grad. Auch getrocknet soll dieser bei max. 30 Grad werden.

Die obere Wattelage des Samtstoffes ist etwa doppelt so dick, wie bei dem Mattes Baumwoll- Steppstoff, damit wirkt auch das Steppmuster von Mattes wesentlich erhabener. Die Polyflex Einlage verhindert wie bei allen Mattes Steppstoffen das sich die Satteldecke verzieht. Der Unterstoff ist Polyester-Velours, dieser verhindert durch die aufrecht stehenden Fasern Reibung und damit das aufscheuern verhindert.

Natürlich können auch die Samtstoffe mit allen bei Mattes erhältlichen Fell, Kordel- und Einfassbandfarben kombiniert werden.