Das arabische Pferd - Dr. Hans-Joachim Nagel

Artikelnummer: 6775

Kategorie: Bücher


68,00 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

4 Stck auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

> 4 Stück: 3-8 Werktage*

Stck


Details

Das arabische Pferd

Inhaltsverzeichnis

Erster Teil - Unterwegs von Ost nach West

I. Die arabische Pferderasse

  • Leben und Umgang mit arabischen Pferden
  • Arabien - Das Ursprungslang
  • Die Zucht in den Ursprungsländern
  • Die Zucht und die Entwicklung des arabischen Pferdes zur Zeit der Beduinen


II. Bedeutende Gestüte arabischer Pferde

In Europa

  • Die polnischen Gestüte
  • Die russische Araberzucht
  • Staatsgestüt Babolna / Ungarn
  • Crabbet Park in England
  • Gestüt Weil / Marbach in Deutschland
  • Frankreich - Land der Leistungspferde

In Ägypten

  • Staatsgestüt El Zahraa, Kairo
In den vereinigten Staaten
    • Ansata Arabians
    • Al-Marah

    Schauen, Zucht und der neue Standard

    Schlussfolgerungen

    Zweiter Teil - Details eines Zuchtkonzepts

    I. Die Katharinenhof - Methode
    • Das Zuchtziel und seine geschichtlichen Wurzeln
    • Risiken eines geschlossenen Zuchtprogramms
    • Wahl der Zuchtmethoden
    • Vererbung
    • Reinzucht
    • Bevorzugte Familien in der Ägypterzucht
    II. Das Zuchtprogramm des Katharinenhofes
    • Stutenfamilien und ihre Eigenschaften
    • Hengste - Eigenschaften und Einfluss
    • Die Zusammenarbeit zwischen Ansata Arabaisn und dem Katharinenhof
    • Das geschlossene Zuchtprogramm
    • Generationen und Hengstlinien
    • Inzucht-Index und Messwerte
    • Von damals bis heute
    III. Ratschläge an junge Züchter
    • Die grundlegenden Entscheidungen

    Nachwort

    Anhang:
    Abstammungsnachweise
    Verzeichnis der Pferde und Personen
    Benutzte Literatur
    Liste der Abbildungen
    Liste der Gemälde und Drucke
    Fotografen

    Dieses Buch wurde in der Absicht geschrieben, die Menschen, die sich Pferden sehr verbunden fühlen, mit einer besonderen Pferderasse bekannt zu machen, dem arabischen Pferd. Araber gehören zu den ältesten Pferderassen der Welt und haben durch ihre Rolle als ?Veredler? einen einzigartigen Beitrag zur Entstehung anderer Pferderassen geleistet, dazu gehören das Englische Vollblut und der Anglo-Araber, aber auch viele Warmblut Rassen von internationaler und nationaler Bedeutung.

    Wie war es möglich, dass gerade dieses exotische Pferd, über Jahrhunderte hinweg gezüchtet von Nomaden und aufgewachsen in einer der ursprünglich ärmsten Gegenden dieser Welt, den Wüsten von Arabien, eine solche entscheidende Rolle übernehmen konnte? Weshalb faszinierten diese Pferde in jeder Epoche der Geschichte die kompetentesten Pferdekenner aus aller Welt?

    Dieses Buch erzählt die Geschichte des arabischen Pferdes, seine Herkunft, seine Selektion und auf welche Weise es seine international geschätzten Fähigkeiten erworben hat. Erfolgreiche Privatgestüte werden genauso analysiert wie einige Staatsgestüte oder engagierte Züchter mit eigenem Zuchtkonzept, deren arabische Pferde Geschichte geschrieben haben und oft auch heute noch sehr erfolgreich sind. Bei dieser Vielzahl von Zuchtkonzepten sollte es daher nicht verwundern, dass es viele verschiedene Typen der arabischen Rasse gibt. Dennoch lässt sich

    der Araber auf einen gemeinsamen Nenner bringen: Es sind seine besonderen charakterlichen Fähigkeiten, sein Charisma und seine Schönheit, die das arabische Pferd ausmachen.

    Wer aufmerksam liest, erhält auf seine Fragen viele nützliche Antworten, interessante Beispiele aus der Praxis und neue Denkansätze für die eigene Zucht. Durch die Lektüre des Buches wird verständlich, weshalb die Faszination für diese besondere Pferderasse eine Geschichte ist, die auch in Zukunft kein Ende haben wird.

    Hans J. Nagel

     

    Dr. Hans J. Nagel, geb. 1930 in Deutschland, studierte Volkswirtschaft und verbrachte einen großen Teil seines Lebens als Geschäftsmann im Ausland; den arabischen Ländern galt sein besonderes Interesse. Vor 50 Jahren gründete er in Norddeutschland sein Gestüt Katharinenhof, weltweit bekannt als Zuchtstätte edler arabi-scher Pferde von besonderem Typ.

    Über 20 Jahre lang war er Vorsitzender des deutschen Araberzuchtverbandes (VZAP)

    und wurde einer der ersten Richter auf Araberzuchtschauen. Vor mehr als zehn Jahren übernahm er das Amt des Präsidenten der World Arabian Horse Organisation (WAHO).

    Rezessionen zum Buch von Dr. Nagel, Das arabische Pferd:

    Judith Forbis: ?Seit ich Dr. Nagel vor über 30 Jahren in Ägypten zum ersten Mal getroffen habe, habe ich ihn als höchst engagierten, meisterhaften Tierzüchter kennen und als Freund schätzen gelernt. Die Natürlichkeit und das Ambiente des Katharinenhofes, den er aufgebaut hat, die klassische Essenz der ägyptisch gezogenen arabischen Pferde, die er züchtet, und die Bücher, die er geschrieben hat ? all das hat ihm internationale Anerkennung und meine persönliche Bewunderung eingetragen. Darüber hinaus haben gemeinsame Unternehmen von Ansata Arabians und dem Katharinenhof, vor allem durch die Kombination der Blutlinien von Ansata Halim Shah und Hanan, Einfluss auf Zuchtprogramme auf der ganzen Welt genommen.Weitblick, Geduld, Durchhaltevermögen und Charakterstärke sind erforderlich, um die Höhen und Tiefen zu bewältigen, mit denen ein meisterhafter Tierzüchter es auf seiner lebenslangen Reise zu tun haben wird. Den Blick immer nach vorne gerichtet, entwickelt Dr. Nagel seine einzigartige Herde weiter, bereist die ganze Welt und teilt sein wertvolles Wissen, die Erfahrung langer Jahre. In der Kette der Geschichte, die alle Züchter arabischer Pferde auf ewig verbindet, hat er ein unvergessliches und dauerhaftes Glied geschmiedet.?

    Judith Forbis, Ansata Arabians Stud (12. Mai 2012)

     

    Ali Shaarawi: ?Das Arabische Pferd? von Dr. Hans Nagel ist ein wundervolles Buch. Dr. Nagel erklärt die Geschichte des Arabischen Pferdes auf logische und gut nachvollziehbare Weise und zeigt außerdem auf, dass es beim Araber nicht nur einen einzigen Typ gibt. Er geht auf die Unterschiede ein, die es Jedermann erleichtern, sich das Pferd auszusuchen, das sich für seine Zwecke eignet.

    Der Autor macht seinen Lesern einen großen Teil seiner Erfahrungen zugänglich, indem er die Geschichte des arabischen Pferdes in den verschiedenen Ländern der Erde wiedergibt: Zur Weiterentwicklung der Araber je nach Wahl ihrer Züchter kommen seine Vorstellung für die eigene Zucht. In seiner Gesamtheit ist das Buch eine wertvolle Quelle für Jeden, der sich mit dem arabischen Pferd näher befassen will.?

    Ali Shaarawi, Kairo, Ägypten

     

     

    Sharzad Amir Aslani: ?Ein weiteres meisterhaft geschriebenes Buch über die Geschichte des arabischen Pferdes aus der Feder von Dr. Hans Nagel. Dieses Mal teilt der Autor ehrlich und ohne Beschönigungen seine lebenslange Reise auf den Spuren dieser Rasse mit seinen Lesern. Ein bewundernswertes, wertvolles Geschenk an die Freunde des arabischen Pferdes auf der ganzen Welt! Hans Nagel bringt es immer wieder fertig, Bücher zu schreiben, die andere Züchter und Pferdebesitzer inspirieren können.

    Ich erinnere mich an den Tag, an dem ein einziges Exemplar von ?Hanan? seinen Weg in den Iran fand. Es wurde von Hand zu Hand weitergegeben, damit möglichst viele Züchter mehr über die Philosophie des Katharinenhofes erfahren konnten. Die Neugier der Menschen war verständlich, wollten sie doch etwas über den Geburtsort von Mubarak in Erfahrung bringen, dem Salaa El Dine-Sohn, der damals das Gesicht der Rasse in unserem Land veränderte.

    ?Das Arabische Pferd? ist ein ausgezeichnetes Buch für Pferdebesitzer, sowohl für Neulinge in der Zucht ? für die ist es ein Muss ? als auch für erfahrene Züchter, denn es kann als bemerkenswertes, lehrreiches Standardwerk über Pferdefamilien und verschiedene Herangehensweisen in der Zucht dienen. Die wunderschönen Illustrationen und Fotos sind sorgfältig ausgewählt, der Text bietet eine Fülle an Informationen über die Geschichte des arabischen Pferdes, Gründungsblutlinien, Gebäudeanforderungen, Selektion auf Verhalten und vieles mehr.

    Auf dieses Buch haben wir lange gewartet, stammt es doch von einem der geschätztesten Züchter der arabischen Rasse, dessen Weitblick und visionäre Kraft schon immer als ?Avantgarde? galten.?

    Sharzad Amir Aslani, Teheran, Iran

     

     

    Girolamo Di Benedetto: ?Es gibt kaum eine Möglichkeit, mehr über das Leben und Werk eines Mannes zu erfahren, als das kürzlich erschienene Buch ?Das Arabische Pferd, Geschöpf seiner Umwelt und die Kunst des Züchtens? zu lesen.

    Das Leben von Dr. Nagel ist von Klarheit und Weisheit geprägt, durch Intuition und die Wissenschaft der Diplomatie bereichert, durch abenteuerliche Reisen und schwierige Vermittlungstätigkeiten zwischen Nationen gekennzeichnet. Er hat Wüstenstämme, Prinzen, Beduinen, Scheichs, Räuber und Krieger getroffen, die blutige Streitigkeiten im Sattel ihrer mutigen, menschenbezogenen Pferde austrugen.

    Die exakten, detaillierten Ausarbeitungen entführen den Leser dorthin, wo sich die Versuche und Ergebnisse von Zuchtauswahl und Genetik tummeln und wo man ?das große Los? gezogen und richtig genutzt hat: zu Salaa El Dine.

    Das ist ja der springende Punkt in unserer ?Kunst?, dem Züchten: wir züchten, hoffen auf ein Wunder und träumen immer davon, unseren eigenen Salaa El Dine hervorzubringen. Und so lesen wir die Seiten in Hans Nagels neuestem Buch immer und immer wieder und versuchen so, dem Geheimnis auf die Schliche zu kommen: wie man einen solchen Ägypter züchtet, wie Nagels Kunst ihn hervorgebracht hat.

    Ich muss Nagel als meisterhaften Züchter anerkennen, und so kann ich gar nicht anders, als sein Buch zu empfehlen, das sicherlich großen Erfolg haben und für jeden Züchter unverzichtbar werden wird.?

    Dr. Girolamo Di Benedetto, Partinico (Sizilien)

    Das arabische Pferd - Dr. Hans-Joachim Nagel. Es ist ein sehr schönes Buch, es macht richtig Spass es zu lesen. Jetzt online kaufen.

     


    Artikelgewicht: 2,36 Kg

    Bewertungen (0)

    Durchschnittliche Artikelbewertung

    Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

    Frage zum Produkt

    Frage zum Produkt


    Kunden kauften dazu folgende Produkte
    Schwamm grob farblich sortiert 95 x 175 x 45 cm

    Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

    > 8 Stück: 4-9 Werktage*

    4.77 / 5.00 of 279 Va-Reitartikel customer reviews | Trusted Shops